Gynäkologie | FluryStiftung

Gynäkologie

Frauenheilkunde

Gynäkologie

News - Gynäkologie

Die Gynäkologie auch Frauenheilkunde genannt, befasst sich mit für Frauen spezifischen Entwicklungen, Problemen und Fehlentwicklungen sowie Erkrankungen. Bedingt durch die zunehmende Komplexität und die raschen Fortschritte in der Diagnostik und Therapie, entwickelte sich der Frauenarzt in den letzten Jahren kontinuierlich zum Hausarzt der Frau. Im Laufe des Lebens werden Sie mit gesundheitlichen Fragen sowie Problemen Ihre Frauengesundheit betreffend konfrontiert, die eine kompetente und herzliche Betreuung erfordern.

Das beginnt mit dem Einsetzen der geschlechtsspezifischen Entwicklung (die Frage beschäftigt: bin ich normal?), dem Beginn der Monatsblutungen (regelmässig oder wann ist unregelmässig krankhaft?), spezifischen Impffragen (Hepatitis A und B, HumanPapillomaVirus), Schwangerschaftsverhütung, endokrinologischen Fehlsteuerungen, Akne, Übergewicht, Untergewicht. Alle diese Probleme werden zusammengefasst im Fachbereich Kinder- und Jugendgynäkologie.

Ungewollte Kinderlosigkeit, Infektionen, Endometriose, Gebärmutterhalskrebs, Schwangerschaftsverhütung, Sexualberatung, Brustschmerzen sind neben dem freudigen Ereignis einer Schwangerschaft die Probleme im Alter zwischen etwa 20 und 35 / 40 Jahre. Der Beginn jährlicher Vorsorgeuntersuchung als präventiver Untersuchung steht an. 
Myome, Blutungsstörungen, Konturveränderungen der Körperform, hormonelle Veränderungen, Hitzewallungen, Harninkontinenz, Brustkrebsausschluss, prägen den Lebensabschnitt von 35 / 40 bis 60 Jahre. 

Auch im höheren Alter mit den Fragen Osteoporose, Gewichtsveränderung, Gebärmuttervorfall, unkontrollierbarer Harnverlust, Schlafstörungen kann der Frauenarzt viel zu Ihrem Wohlbefinden beitragen. Diesen Lebensabschnitt des Faches deckt die Gerontogynäkologie ab. 
Das Gebiet der Frauenheilkunde umfasst jedoch auch die gynäkologischen Operationen, die gynäkologische Onkologie, die gynäkologische Endokrinologie und die plastisch-ästhetischen Operationen der Frau. 
Für all diese Fragestellungen wünschen Sie sich einen verlässlichen erfahrenen Ansprechpartner. Das sind wir gerne kompetent und herzlich für Sie. Alle modernen Heilungsansätze werden wir für Sie mobilisieren, damit Sie als gesunde und zufriedene Frau unser Regionalspital verlassen und gerne zu den jährlichen Kontrollen oder plötzlich auftretenden Erkrankungen bei uns vorbeikommen werden. 

Kontakt
Close