Allgemein- und Viszeralchirurgie | FluryStiftung

Allgemein- und Viszeralchirurgie

Allgemein- und Viszeralchirurgie

News - Allgemein- und Viszeralchirurgie

Bauchchirurgie (Viszeralchirurgie)
Bei uns werden die meisten gängigen Operationen im Bauchraum durchgeführt. Dies sind Magendarm-Eingriffe sowie Eingriffe an der Gallenblase. Leistenbrüche, Nabelbrüche und Bauchwandbrüche werden in den gängigen Techniken durchgeführt (mit oder ohne Netzeinpflanzung). Im Allgemeinen erfolgt die Operation beim Erwachsenen stationär. 

Laparoskopische Operation (Knopflochchirurgie)
Gallenblasen-Operationen werden bei uns routinemässig laparoskopisch vorgenommen. Weitere laparoskopische Operationen sind bei Blinddarmentfernung, Leistenbrüchen, Nabelbrüchen und der Versorgung von Bauchwandbrüchen sowie bei Verwachsungslösungen möglich. 

Arthroskopische Gelenkchirurgie
Arthroskopische Untersuchungen werden bei uns routinemässig am Kniegelenk und an der Schulter, seltener auch am Sprunggelenk durchgeführt. 

  • Arthroskopische Operationen im Kniegelenk / Meniskus-Operation Arthroskopie und arthroskopische Meniskus-Operation (Teilentfernung, Entfernung oder Naht) werden meist ambulant durchgeführt. 
  • Arthroskopischer Kreuzbandersatz 
  • Vorabklärungen, klinische Untersuchungen, Röntgenbilder und evtl. MRI werden durch den einweisenden Hausarzt oder durch uns gemacht. Am häufigsten wird momentan der Kreuzbandersatz mit der Semitendinosussehne durchgeführt. 
  • Schulterarthroskopie 
  • Diagnostische Schulterarthroskopie mit Shavings und kleinen Eingriffen. 

Frakturbehandlung (Unfallchirurgie)
Im Spital Schiers werden die meisten Arten von Knochenbrüchen behandelt. Ausgenommen sind Schädelfrakturen und instabile Wirbelsäulenbrüche sowie komplizierte Brüche im Beckenbereich. Auch bei Kindern werden die meisten Frakturen behandelt, zumeist konservativ, wo nötig operativ. Die Behandlung wird im Allgemeinen nach den Richtlinien und mit den Materialien der AO ausgeführt. 

Hand- und Fusschirurgie
Wir können Ihnen helfen bei z.B. folgenden Beschwerden: - Karpaltunnelsyndrom - schnellender Finger - Hallux valgus. 

Venenchirurgie
Die Varizen-Operationen („Krampfadern“) werden bei uns routinemässig durchgeführt. Der Eingriff erfolgt entweder stationär (Hospitalisation während 3 Tagen) oder ambulant. Die Vorabklärung ist sehr wichtig. Dazu gehört unbedingt auch eine Ultraschall-Doppler-Untersuchung. Diese Vorabklärungen können bei Dr. med. Corina Canova im Spital Schiers und oder bei anderen Phlebologen (Venenspezialisten) erfolgen. 

Die Varizen-Operation wird durch die Allgemein-Chirurgen sowie durch unsere Belegärzte Dr. med. Jürg Traber und Dr. med. Peter Looser durchgeführt.

Sterilisation beim Mann (Vasektomie)
Unterbrechung des Samenleiters durch die Entnahme eines 2 - 3 cm langen Stückes.

Kontakt
Close