Urologie | FluryStiftung

Urologie

Urologie

News - Urologie

Die Urologie zählt zu den chirurgischen Fachgebieten und beschäftigt sich mit der Diagnostik, Therapie und Nachsorge von Erkrankungen an Nieren, Harnleiter, Harnblase, Harnröhre, Prostata und äusserem Genitale.

  • Tumore von Nieren, Harnleiter, Blase und Hoden
  • Die gutartige Prostatavergrösserung, Prostataentzündungen und Prostatakrebs
  • Steinleiden von Niere, Harnleiter und Blase
  • Entzündungen von Niere, Blase, Prostata, Nebenhoden und Hoden
  • Die Andrologie, also Fragen zur männlichen Fruchtbarkeit oder zu sexuellen Funktionsstörungen, wie Störungen der Erektion, der Ejakulation, der Libido oder des Orgasmus
  • Erkrankungen am äusseren Genitale, wie Vorhautverengung oder Hydrozele («Wasserbrüche»)
  • Blasenentleerungsstörungen von Mann und Frau, z.B. bei «Reizblase» oder im Rahmen von neurologischen Erkrankungen
  • Verletzungen im Bereich des Harntraktes oder des äusseren Genitales
  • Notfallbehandlungen bei Koliken, bei Blasenblutung oder Hodentorsion («Hodenverdrehung»)

  • Notfalleingriffe bei Blasentamponade («Blutgerinnsel in der Blase»), bei Koliken durch Harnsteine und bei Hodentorsion («Hodenverdrehung»)
  • Transurethrale Prostataoperation («kleine Prostataoperation») bei gutartiger Prostatavergrösserung oder Prostatakrebs
  • Transurethrale Operationen der Blase bei Blasentumoren oder Blasensteinen
  • Harnleiterspiegelung zur Behandlung von Steinen oder zu diagnostischen Zwecken
  • Harnableitung aus der Niere über Harnleiterkatheter
  • Operationen am äusseren Genitale, z.B. bei Hodentumoren, bei Wasserbrüchen, Nebenhodenleiden oder Vorhautproblemen
  • Operationen bei Kinderwunsch wie die Refertilisierung oder die Spermiensuche und -entnahme aus Hoden und Nebenhoden

Kontakt
Close