Stationärer Aufenthalt | Flury Stiftung

Stationärer Aufenthalt

News - Stationärer Aufenthalt

Wir erwarten Sie zur vereinbarten Zeit an der Patientenaufnahme oder in der Tagesklinik. Nach der Erledigung der notwendigen Eintrittsformalitäten werden Sie in Ihr Zimmer begleitet. 
Ein qualifiziertes und gut eingespieltes Team verschiedener Spezialistinnen und Spezialisten wird Sie während des ganzen Aufenthaltes kompetent betreuen.
Die folgende Information dient dazu, Ihren Aufenthalt optimal vorzubereiten.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und wünschen Ihnen gute Genesung.

Austritte sind von Montag bis Samstag, in Ausnahmefällen auch am Sonntag und an Feiertagen, möglich. 

Die Austrittszeit ist regulär um 10.00 Uhr. 

Bitte denken Sie daran: 

  • Angehörige und Freunde über den Austritt zu informieren 
  • TV- und Telefongebühren am Empfangsschalter zu bezahlen
    Als Zahlungsmittel akzeptieren wir neben Bargeld folgende Kreditkarten: Euro/Mastercard, Visa, American Express
  • Allfällige deponierte Geldbeträge unter Vorweisung der Quittung abzuholen

Nachbetreuung
Über Nachbehandlungen, Kontrollen oder Besonderheiten, die Sie nach Ihrem Spitalaufenthalt zu berücksichtigen haben, informiert Sie der Arzt und das Pflegepersonal vor dem Spitalaustritt. Der Arzt wird Ihnen bei Bedarf ein Rezept ausstellen, damit Sie Ihre notwendigen Medikamente in der Apotheke oder beim Hausarzt abholen können.

Radio / Fernseher / Internet
In jedem Zimmer steht ein eigener, mobiler Telefonapparat, Radio und TV, sowie Internetzugang über WLAN (gratis für Zusatzversicherte) zur Verfügung. 

Parkplätze
Die Parkplätze auf dem Spitalareal sind gebührenpflichtig und die Anzahl ist beschränkt. Wir bitten Sie nach Möglichkeit das Auto während Ihrem Aufenthalt nicht bei uns zu parkieren. Bitte beachten Sie ausserdem, dass das Lenken von Fahrzeugen nach dem Spitalaufenthalt aus medizinischen Gründen teilweise nicht möglich ist.

Restaurant Fluryna
Unser Restaurant Fluryna im Erdgeschoss steht Patienten, Besuchern und Mitarbeitern offen. Ausserhalb der Öffnungszeiten steht Ihnen eine Kaffeemaschine sowie ein Getränke- und Verpflegungsautomat zur Verfügung. 

Bei Ihrem Eintritt werden Ihre persönlichen Essgewohnheiten aufgenommen. Sofern der Arzt Ihnen nicht eine bestimmte Diät oder Kostform vorschreibt, können Sie aus unserem reichen Angebot frei wählen. Die Menüpläne sowie à la cart für Halbprivat- und Privat-Patienten liegen in jedem Zimmer auf. Für Ihre Angehörigen besteht die Möglichkeit Mahlzeiten im Spital einzunehmen. Ihr Pflegefachpersonal informiert Sie gerne darüber.