Dr. med. Corina Canova
Chefärztin Gefässmedizin
E-Mail

Sekretariat / Anmeldung Sprechstunde:
Sekretariat Angiologie
Tel.: 081 308 09 34
Fax: 081 308 09 29 Schiers
Fax: 081 252 12 57 Chur
E-Mail

 
 

Angiologie (Blutgefässerkrankungen)

Die Angiologie ist die Lehre der Blutgefässe. Sie befasst sich mit Erkrankungen von Arterien (Schlagadern), Venen (Blutadern) und Lymphgefässen (Haargefässen) im Körper.

Schlagadererkrankungen (Arterienerkrankungen) betreffen einerseits die Arterienverengungen und - verschlüsse, was zu Beschwerden beim Gehen wie die sogenannte "Schaufensterkrankheit" oder gar dem "Raucherbein" oder bei Befall der hirnversorgenden Arterien zum Schlaganfalls führen kann und andererseits mit Schlagadererweiterungen (sog. Aneurysmata) der Hauptschlagader und der Becken- und Beinschlagadern.

Zu den Venenerkrankungen gehören die Thrombosen im tiefen und im oberflächlichen Venensystem mit möglicher Lungenarterienemboliefolge und die Krampfadererkrankung (Varizen = erweiterte sichtbare oberflächliche Venen). Als Folge einer Thrombose oder ausgeprägter Varizen (Krampfadern) kann es zu geschwollenen Beinen (Oedeme), Juckreiz und Ekzem, offenen Beinen (Ulcus cruris venosum) und Blutungen kommen.

Störungen der Lymphgefässe führen zum Lymphoedem (Lymphschwellung) und eventuell zu Infektionen (Erysipel).

Angebot Angiologie

 


 
 
 
 
Südostschweiz Somedia AG - Die TYPO3 und Drupal Web-Agentur für Ihre professionelle Website