Dienst Radiologie
Tel.: 081 308 09 45
E-Mail

Leitung Radiologie
Elke Lienhard-Usadel
Tel.: 081 308 09 49
E-Mail

Unsere Formulare für die radiologischen Anmeldungen stehen auch online zur Verfügung:

 
 

Angebot MRI / Röntgen / Computertomografie / Durchleuchtung / Angiografie

Magnetresonanztomographie: Dieses Gerät ermöglicht eine hochpräzise, detaillierte Bildgebung des ganzen Bewegungsapparates inkl. Bänder und Sehnen, aller inneren Organe und von Blutgefässen. Durch diese ausgezeichnete Bildqualität kann ein MRI nicht nur das Herz detailliert abbilden, sondern auch Durchblutungsstörungen oder Schlaganfälle sowie sämtliche Arten ungewöhnlicher Organveränderungen frühzeitig erkennbar machen.

Gewisse Untersuchungen werden mit einem Kontrastmittel unterstützt, welches in die Armvene injiziert wird. Es dürfen keine metallischen Gegenstände in den Untersuchungsraum mitgenommen werden, da der Magnetresonanztomograph ein starkes Magnetfeld umfasst. Künstliche Gelenke sowie operativ behandelte Knochenbrüche sind grundsätzlich kein Problem. Das Spital Schiers verfügt über ein 3.0 Tesla MRT.

Computertomografie: Bei der Computertomografie werden Schichtbilder (Querschnittbilder) von den verschiedenen Körperregionen angefertigt. Mit Hilfe eines Computers können diese, sehr dünnen Schichtbilder, in dreidimensionale Bilder umgewandelt werden. Es kommt zu keinen Überlagerungen und auch kleinste Veränderungen können dargestellt werden. Wir bieten ihnen das gesamte Angebot der Nativ- und Kontrastmitteluntersuchungen, aber auch Interventionen wie CT gesteuerte Infiltrationen, Biopsien, Fistelfüllungen und Gefäss Darstellungen (CT-Angio) an.

Röntgen: Röntgenbilder werden mittels Röntgenstrahlen hergestellt. Es eignet sich zur Darstellung von Verletzungen und Erkrankungen am Skelettsystem sowie bis zu einem Gewissen Grad der Beurteilung der Lunge, dem Herzen und dem Bauchraum. Mit unseren modernen direkt digitalen Röntgenanlage ist es uns möglich, mit einem Minimum an Röntgenstrahlen Untersuchungen durchzuführen. Die Bilder können elektronisch nachbearbeitet werden. Wir decken das gesamte Spektrum der konventionellen diagnostischen Radiologie ab.

Die Röntgenbilder werden den ambulanten PatientInnen als CD-ROM ausgehändigt oder den zuweisenden und nachbehandelnden ÄrztInnen direkt per E-Mail zugestellt. Die CT-Bilder werden als CD-Rom mitgegeben bzw. zugestellt.

Durchleuchtung / Angiografie: Mit dem neuen Interventionsgerät bieten wir Funktionelle Durchleuchtung von Gelenken, Wirbelsäule und Thorax. Weiter sind im Leistungsangebot enthalten die Darstellung von Pharynx-Oesophagus, Oesophagus-Magen-Duodenum sowie die Gallenwege über einen schon liegenden Katheter.

Angiografie ist die Darstellung der Blutgefässe in verschiedenen Abschnitten des Körpers (Herz, Bauch, Becken, Beine). Durch die Angiografie können verengte oder verschlossene Gefässe dargestellt werden. Die PTA (perkutane transluminale Angioplastie) ist die Behandlung von verengten oder verschlossenen Blutgefässen ohne Chirurgischen Eingriff.

Diese Behandlung wird von Frau Dr. Corina Canova durchgeführt. Weitere Informationen finden sie unter dem nachfolgenden Link. www.angio-gr.ch

 
 
 
 
Südostschweiz Somedia AG - Die TYPO3 und Drupal Web-Agentur für Ihre professionelle Website